Hallenfußballturnier 2016 - Mädchen

Hallenfußballturnier 2016 - Mädchen

Am Dienstag vor dem großen Finaltag fand in zwei Hallen das Qualifikationsturnier statt. Acht Mädchenmannschaften hatten sich eingefunden. Die Jüngsten (2B/C) durften mit einer Spielerin mehr antreten. Obwohl sie sich mutig den älteren und größeren Gegnerinnen stellten, blieb ihnen ein Erfolg versagt. Ebenso erging es den Mädchen der 6B in der anderen Gruppe. Sehr stark heuer die fünften Klassen. In Gruppe A belegten sie die ersten Plätze, in Gruppe B den zweiten Platz. Einzig die 4C konnte hier mithalten. Als Gruppensieger schaltete sie im Semifinale die 5A aus. Souverän in der Vorrunde die 5D (16:0!!).  Im Semifinale fand ein umkämpftes Spiel statt. "Nur 2:1" gegen die 5C.

Das Finale des Mädchenturniers kam wie immer vor großer Kulisse zur Austragung. In drei Turnhallen auf dem großen Feld mit Banden stellte jedes Team fünf Feldspielerinnen und Torfrau. Lange konnte die 4C das Spiel offen halten. Die beiden herausragenden Akteurinnen des Turnieres Caro Fellner und Itziar Cid (5D) drückten auch dem Finale ihren Stempel auf und entschieden dieses Spiel und das Turnier zu Gunsten der 5D.

A    B   
1. 5D 16:0 9   1. 4C 5:1 7
2. 5A 3:5 6   2. 5C 3:3 6
3. 3A 2:5 3   3. 4A 2:2 4
4. 2B/C 0:11 0   4. 6B 1:5 0

 

Kreuzspiele:  4C - 5A 1:0  
  5D - 5C 2:1  
Finale:  5D - 4C 2:0

Hallensieger Mädchen 2016 - 5D