Gruppenstruktur des Internats

Das Internat ist in 7 Gruppen gegliedert – 4 für Mädchen und 3 für Burschen.
Die Altersstaffelung erfolgt jeweils in eine Unterstufengruppe für Mädchen (MK1) und Burschen (BK1), einer Mittelstufengruppe für Mädchen (MK2) und Burschen (BK2) und 2 Gruppen für Oberstufen Mädchen (MK3 und MK4) und eine für Burschen (BK3).

Unterstufe sind in der Regel 1. bis 3. Klasse (10-13jährige Schülerinnen und Schüler), die Mittelstufe umfasst die Jahrgänge 4 und 5 (14 und 15jährige) und die Oberstufe setzt sich aus 16- bis 18jährigen Schülerinnen und Schülern der 6. bis 8. Klassen zusammen.

Dazu kommen noch rund 20 Schülerinnen und Schüler aus unserer Partnerschule, Lycée francais de Vienne.

In den Gruppen sind auch Gastschüler integriert, die bei uns das International Study Programme (ISP) absolvieren.

 

Mädchenkamerate Unterstufe

MK1 (Mädchenkamerate Unterstufe)

 

Wir sind…
10 Mädchen aus der 2. – 5. Klasse Unterstufe,
kommen aus 3 Nationen - Österreich, Bulgarien und Rumänien.
Zusammen sprechen wir 6 Sprachen - Deutsch, Englisch, Französisch, Bulgarisch, Rumänisch und Polnisch.

 

Wir mögen…
…Lesen, Tanzen, Musik hören, Zeit mit Freunden verbringen, Schwimmen, Zeichnen, Gymnastik, Backen, Klavier, Singen, Süßigkeiten, Obstjause, den Schulpark, Sprachen lernen, Lamas, schlafen, Essen, Buben, TikTok famous, gemeinsame Aktivitäten!

In unserem Erzieherinnen - Team sind: Prof. Maria-Maddalena Barone, Prof. Katrin Preis, Prof. Pia Schabauer

 

 

Mädchenkamerate Mittelstufe

MK2 (Mädchenkamerate Mittelstufe)

Die Mädchenkamerate 2 setzt sich heuer aus 11 Mädchen aus 5 Nationen zusammen. Sie besuchen alle die 5. Klasse und lieben es, sich abends im Wohnzimmer zusammenzusetzen, zu unterhalten und gemeinsam Filme anzusehen. Viele Mädchen sind bereits mehrere Jahre im Internat und kennen einander schon gut - wir freuen uns sehr, dass sie auch heuer wieder bei uns sind. Besonders begrüßen möchten wir unsere 4 Neuzugänge, die frischen Wind in die Gruppe bringen und sich bereits "heimisch" fühlen. Betreut werden die Mädchen der MK2 von den Erzieherinnen Frau Prof. Brunner, Frau Prof. Strassberger und Frau Prof. Wessely.

 

MK 3 (Mädchenkamerate Oberstufe)

Die Mädchen der MK3 setzt sich in diesem Schuljahr aus 16 Mädchen zusammen, wobei 4 Mädchen das Lycée Francais besuchen. Die übrigen 12 Mädchen gehen in die 6. und 7. Klasse Oberstufe. Ganz besonders freut uns, dass wir heuer 9! verschiedene Nationen in der Gruppe beherbergen, was in der Tat das Prädikat international verdient!

Betreut werden die Mädchen in diesem Schuljahr von Mag. Mariamaddalena Barone, DSP Susanne Bollmann, Mag. Gerlinde Naimer sowie Mag. Ingrid Redtensteiner-Krammer.

 

 

MK 4 (Mädchenkamerate Oberstufe)

 

Die 15 jungen Damen der MK4 besuchen die 6.-8. Klasse Theresianum bzw. Lycée und werden heuer von Prof. Gabriele Bahr, Prof. Monika Rosner und Prof. Eva Tröster-Gartner betreut.

 

Auch wird sind heuer eine sehr internationale Gruppe:

El internado me gusta porque puedes convivir con gente de otros pai países y conocer cosas nuevas. (Kayleigh)

Nach acht Jahren im Internat kenne ich dieses nicht nur so gut wie zu Hause, sondern noch besser. (Sophie)

Teicama iespēja iepazīties  ar jauniem ļaudīm, kultūrām. Отличная возможность познакомиться с новыми людьми, культурами. (Katrīna)

Nous sommes ravies de l’environnement du Thérésianum. Tout est fait pour que l’on se sente bien (par exemple le brunch du samedi matin ou même les réunions pour apprendre à nous connaître). (Manon, Margaux, Marie, Selma)

Интернат это большая дружная семья, где ты никогда не будешь чувствовать себя одиноким, где всегда найдётся тот, кто тебя поддержит и подбодрит, где всегда весело и тепло. (Kate)

Locuiesc de aproximativ doi ani in internat și pot spune ca nu este chiar asa de rău precum pare. Ne putem distra mai mult chiar și fără părinți ! (Melissa)

Привіт! Я приїхала до Відня на півроку, щоб вивчити мову. Мені дуже подобається  жити тут у гуртожитку. (Anna)

Az internátusban, habár gyakran ellenőríznek bennünket, nagyrészt magunk intézzük minden feladatunkat. (Aliz, Barbara, Boglárka)

Интерната е мястото, в което намерихме истински приятели, подкрепа в трудните моменти и направихме преживявания, които не само ни развиха като хора, но и ще останат в спомените ни като най- страхотните години от нашето детство. (Ema + Yana)

 

BK1 (Bubenkamerate Unterstufe)

In der Bubenkamerate1 (BK1) leben dieses Jahr 17 Schüler von der 1. bis zur 5. Klasse zusammen. Die jüngsten sechs Schüler kamen in die erste Klasse und die ältersten zwei Schüler in die 5. Klasse. Trotz des unterschiedlichen Alters gibt es eine gute Gruppengemeinschaft, in der sowohl die älteren Schüler auf die jüngeren, als auch die jüngeren auf die älteren Rücksicht nehmen. In der BK1 kommen die Schüler heuer aus Bulgarien, Rumänien, Ungarn und Österreich.

Zu Mittag wird der Tagesablauf mit den Schülern besprochen und der Nachmittag geplant. Zwischen 15 und 18 Uhr gibt es eine gemeinsame Lernzeit mit der Unterstützung der Erzieher im Studierzimmer und abends wird die Freizeit des Öfteren ebenfalls in der Gruppe verbracht. Besonders beliebt sind dabei Tischtennis, der neue Softball und das abendliche Schwimmen am Dienstag und Donnerstag.

Die BK1 wird von den Erziehern Prof. Gschwandtner und Prof. Deininger betreut und zusätzlich von Prof. Alickaj am Abend unterstützt.

 

 

 

Bubenkamerate Mittelstufe

 BK2 (Bubenkamerate Mittelstufe)

Die BK2 besteht in diesem Jahr aus Schülern der 5. und 6. Klassen, sowie drei Lycée Schülern. Wir sind eine bunt gemischte – internationale – Gruppe. 

Ebenso bunt ist das Erzieherteam, und so haben gleich vier Erzieher in der Gruppe Dienst: Prof. Farcher, Prof. Friedl, Prof. Baumgartner und Pof. Alickaj.

Uns ist das persönliche Gespräch mit unseren Schülern sehr wichtig um sie einerseits zu fördern, andererseits auch zu fordern.

 

 

Bubenkamerate Oberstufe

BK3 (Bubenkamerate Oberstufe)

Die Burschenkamerate 3 beherbergt bis zu 13 Schüler der 6. bis 8. Klassen, im Alter von 16 bis 18 Jahren. Die Gruppe setzt sich aus Schülern des Gymnasiums, des Lycée francais sowie aus Teilnehmern des International Study Programm (ISP) zusammen. Jedes Jahr kommen hier Schüler aus ganz Europa zusammen, womit ein internationaler Austausch für uns nicht nur eine leere Worthülse darstellt, sondern tagtäglich gelebt wird. Die Buben werden von Prof. Ellinger, Prof. Alickaj, Prof. Hörantner betreut.