Informatik

Ausstattung

  1. Medienklassenzimmer
    Alle Klassenzimmer am Theresianum sind als Medienklassenzimmer ausgestattet. Sie verfügen über einen im Schülernetz registrierten Computer, einen fix an der Decke montierten Digital-Projektor mit Projektionsfläche über der Tafel, DVD/CD-Player und Kassettenrekorder. Über Funk-LAN sind alle Klassenzimmer mit dem Internet und Intranet verbunden.
  2. Oberstufe Laptop-fähig
    In den 15 Klassen der Oberstufe sind Strom- und Funk-LAN Verbindungen soweit ausgebaut, dass alle SchülerInnen, die das wollen, mit eigenen Laptop-Computern an ihrem Platz arbeiten können. Eine Registrierung im Sekretariat ist erforderlich.
  3. Das Theresianum verfügt weiters über folgende Ausstattung:
    Zwei EDV-Säle: 30 Workstations mit Internetzugang, beide Säle sind jeden Nachmittag geöffnet und bieten vielfältige Möglichkeiten zur Online-Recherche, Erstellen von Präsentationen, Verfassen von Dokumenten etc. zur Unterrichts-vorbereitung bzw. Hausübung.
    arts@media-Saal: Ein eigener EDV-Raum mit 15 besonders leistungsstarken Geräten dient der Computerarbeit im Fach "Bildnerische Erziehung". Ab der 1. Klasse erlernen die SchülerInnen nicht nur verschiedene klassische bildnerische Techniken, sondern erhalten auch eine stufenweise aufbauende Ausbildung im Gebrauch der vielfältigen kreativen Gestaltungsmittel der neuen Technologien: Film, Trickfilm, computerunterstütztes Design, Webdesign, Computergrafik, digitale Fotografie, Internetrecherche, Einsatz und Einführung moderner Präsentationstechniken usw. Der arts@media-Saal ist ebenfalls am Nachmittag für SchülerInnen frei zugänglich und kann so wie die EDV-Säle verwendet werden.
    Zeichensaal: 2 Computer für Foto- und Grafikbearbeitung.
    Bibliothek: 8 Computer mit Internetzugang
    Mobile Präsentationsausrüstung: in der Administration können Notebook-Computer und Digitalprojektoren ausgeliehen werden, um in allen Räumlichkeiten (Festsaal, Bibliothek, etc.) ebenfalls den Einsatz moderner Medien zu ermöglichen.
    ProfessorInnen: Für Unterrichtsvorbereitungen stehen 16 PCs zur Verfügung. Ein eigenes, physisch getrenntes LehrerInnen-Netz steht über WLan im Konferenzzimmer zur Verfügung.
  4. Eine schuleigene Moodle-Plattform steht allen Unterrichtenden zur Verfügung.
  5. Das Theresianum betreibt für seine Website, sein E-Mail Service und für diverse andere Zwecke insgesamt neun Server-Computer.
  6. Das Theresianum verfügt über eine Website, die ständig erweitert wird: www.theresianum.ac.at. Dort sind jederzeit aktuelle Informationen abrufbar (z.B. die Sprechstundenliste und der Terminkalender). Unsere Elterninformationen werden über E-Mail ausgesendet.
  7. Alle ProfessorInnen und SchülerInnen haben eine eigene Emailadresse nach dem Muster vorname.familienname@theresianum.ac.at (Web-Mail).

Kursangebote

Screenshot

Einführung der 1.Klassen in die EDV-Anlage der Schule

Alle Schüler der 1.Klassen werden 10 Unterrichtseinheiten in die EDV-Anlage des Theresianums eingeschult mit dem Ziel die Anlage für schulische Zwecke nützen zu können. Dabei werden folgende Themenbereiche behandelt:

  • Einloggen am EDV-Saal-Server
  • Grundlagen des Dateihandlings
  • Email am Theresianum
  • Einführung in die Verwendung des elektronischen Klassenbuches
Screenshot

Freigegenstand Textverarbeitung in der 3.Klasse

Kinder machen bereits sehr früh Bekannschaft mit dem Computer. Oft fehlt es jedoch am souveränen Umgang mit der Tastatur. Mit einem auch Kinder ansprechenden Schreibprogramm lernen die Schüler das 10-Finger-System. Ob sie Hausübungen machen oder e-mails an Freunde schicken oder im Internet Informationen suchen - mit dem 10-Finger-System geht es jedenfalls schneller.

Im 2. Halbjahr werden Basics (je nach Level der Klasse) von einigen Programmen des MS-Office vermittelt (Word, Excel, Powerpoint).

Screenshot

Pflichtfach Informatik in der 5.Klasse

Im Pflichtfach werden folgende Bereiche geschult

  • Grundlagen der Informationsverarbeitung (Geschichtliche Entwicklung, Information und ihre Darstellung, etc.)
  • Umgang mit dem Betriebssystem (WINDOWS)
  • Office-Paket (Word, Excel, Powerpoint)
  • Programmiersprachen (HTML, JavaScript) 
Screenshot

Wahlpflichtfach von der 6. bis zur 8. Klasse

Zusätzlich zum Pflichtfach Informatik kann das Wahlpflichtfach Informatik gewählt werden in dem auch maturiert werden kann. Die folgende Liste bietet eine Auswahl möglicher Lehrinhalte, die sich an den Interessen der Schüler orientiert:

  • Vertiefung der theoretische Grundlagen (Codierungstheorie)
  • Vertiefung der EXCEL-Kenntnisse
  • Statisches Webdesign (Vertiefung von HTML, CSS)
  • Dynamisches Webdesign (JavaScript)
  • Serverseitiges Webdesign (PHP, MySQL)
  • Programmiersprachen (Python)
  • Einführung in das Textsatzprogramm LaTeX
  • Algorithmen (Sortieralgorithmen, Rekursionen)