Vormerkung / Kosten

 

Vormerkung für einen Ausbildungsplatz

Aufgrund der starken Nachfrage werden derzeit nur Geschwisterkinder oder Kinder, die KiT besuchen auf die Vormerkliste für die Schuljahre bis 2023/24 aufgenommen.

Ab dem Schuljahr 2024/25 wird es möglich sein, eine unverbindliche Vormerkung jeweils zwei Jahre vor Schulantritt entgegenzunehmen > für das Schuljahr 2024/25 werden somit Vormerkungen erst ab dem 01. September 2022 möglich sein.

Wie merke ich mein Kind für das Schuljahr 2024/25 und darauffolgende Jahre vor?

  1. Bitte verwenden Sie diesen Link zu einer unverbindlichen Vormerkung: Formular Vormerkung ViT
  2. Nach Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie von uns eine Bestätigung Ihrer Vormerkung zugesandt und werden automatisch auf die Vormerkliste entsprechend dem Zeitpunkt Ihrer Zusendung gereiht.
  3. Eine erste Informationsveranstaltung für alle vorgemerkten Interessenten findet jeweils im Herbst vor dem gewünschten Schuleintritt statt. Diese bietet eine Gelegenheit unser Haus zu besichtigen und mit der Schuldirektorin zu sprechen.
  4. Nach der Informationsveranstaltung folgt die schriftliche Einladung zur Vereinbarung eines Vorstellungsgespräches.
  5. Die Vorstellungsgespräche finden jeweils im Oktober vor dem Schuleintritt statt und werden von der Schuldirektion und der Schulärztin begleitet.
  6. Eine Zu- oder Absage für den gewünschten Ausbildungsplatz erfolgt bis Weihnachten.

Kriterien für die Einladung zum Vorstellungsgespräch:

  1. Das Kind ist bereits im KiT (Vorschulkurs ist nicht ausschlaggebend)
  2. Ein Geschwisterkind besucht (oder besitzt bereits eine Fixzusage für) KiT, ViT oder die AHS
  3. Zeitpunkt der Vormerkung (Reihung)

Derzeit nehmen wir nur schulpflichtige Kinder in unsere Volksschule auf.

Aktuelle Kosten

  • Bearbeitungsgebühr: € 140,-
  • Schulgeld im Schuljahr 2019/20: pro Monat € 658,- (10 x pro Jahr)

Für den Besuch der Volksschule werden keine Stipendien vergeben.

Downloads