LASS DEINE HÄNDE SPRECHEN

 „Meine Augen sind meine Ohren, meine Hände sind mein Mund.“ (Unbekannt)

Über ÖGS:

Seit dem Jahr 2005 ist die österreichische Gebärdensprache in Österreich offiziell anerkannt.

Sie setzt sich aus Hand- und Fingerbewegungen sowie Mimik, Mundgestik und Körperhaltung zusammen. Es wird angenommen, das in Österreich ca.10.000 gehörlose Menschen leben.

In diesem Kurs wird durch Elemente und Gebärden der österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) die Entwicklung der Feinmotorik gezielt gefördert. Die Muskeln der Handgelenke und Finger werden bei ihrer Reifung unterstützt. Da das Zusammenspiel von Lippen, Zunge, Kiefer, Händen und Fingern als sehr wichtige Voraussetzung für ein „normales“ Sprechen gilt, fördert dieser Kurs auch ganz besonders die Sprachentwicklung der Kinder.

Kosten: 70,00 für 10 Einheiten pro Semester

Auf viele Teilnehmer freut sich

Madeleine Segur-Cabanac